Menü

Heute ist „Tag des Wassers“!

Unser wichtigstes Lebensmittel gehört für uns zum Alltag dazu wie Butter auf Brot. Sauberes Trinkwasser mit hoher Qualität ist für uns zur Selbstverständlichkeit geworden, weil uns davon ausreichend zur Verfügung steht. Ob zum Trinken, Nudeln kochen, Duschen oder zum Wäschewaschen – jeden Tag fließt literweise durch unseren Wasserhahn.

Der alljährliche Weltwassertag am 22. März, in 2021 unter dem Motto „Wert des Wassers“, macht einmal mehr bewusst, wie wichtig es ist, unsere Ressource zu schützen. Denn nach wie vor haben mehr als eine Milliarde Menschen weltweit keinen Zugang zu sauberem Wasser. Viele Länder leiden unter Wassermangel, auch zunehmend durch klimatische Veränderungen.

Trinkwasser in bester Qualität zu liefern, ist unsere Aufgabe als Zweckverband und Herzensangelegenheit zugleich. Unser Versorgungsgebiet umfasst etwa 45.000 Einwohner sowie Gewerbe und Industrie. Dafür speisen wir täglich ca. 10 Mio. Liter wertvolles Trinkwasser in das Versorgungsnetz des Zweckverbandes Grevesmühlen ein.

Mehr Informationen zum Trinkwasser des Zweckverbandes Grevesmühlen


Hintergrund des Weltwassertages:

Der Weltwassertag, 1992 von der UNESCO ins Leben gerufen, findet seit 1993 jedes Jahr am 22. März statt. Er soll das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Ressource Wasser schärfen. Zum Weltwassertag 2018 hat die UN-Weltwasserdekade begonnen, die bis März 2028 andauert und mit der die Vereinten Nationen besonders auf die Themen Wasser und Gewässerschutz aufmerksam machen möchten. (Quelle: BDEW)


Übrigens:

Unser Aktionstag zum „Tag des Wassers“, der alljährlich im März in Zusammenarbeit mit den Grundschulen aus unserem Verbandsgebiet veranstaltet wird, wurde coronabedingt auf den 17. Juni 2021 verschoben. Wir freuen uns, in diesem Jahr gemeinsam mit der Grundschule Boltenhagen den Aktionstag ausrichten zu dürfen.

Seitenaufrufe: 0729444 | 1 Besucher | Letzte Aktualisierung: 01.01.1970 |   Login
Top