Menü

Geografisches Informationssystem (GIS)

Das GIS erfasst nicht nur sämtliche Daten zu Trink- und Abwasseranlagen sowie zur städtischen Infrastruktur, wie Straßen, Begrünung, Parks, etc., sondern stellt diese, nach hinreichender Analyse und mit bedeutenden Informationen ausgestattet, in der sogenannten Geodatenbank allen Gemeinden des Verbandsgebietes zur Verfügung. Ein speziell hierfür ausgebildetes Team trägt für einwandfreie Daten und die Einhaltung höchster Qualitätsnormen Sorge.

Das GIS-Standbein des Zweckverbandes ist heute ein wichtiger Partner des Landkreises Nordwestmecklenburg. Seit über zehn Jahren übernimmt der Zweckverband wichtige Entwicklungsprojekte für den Landkreis NWM, seine Ämter und Gemeinden, ist aber auch als Projektmanager und -steuerer in Landesprojekten, wie dem Kooperativen-Prozess-Register u. ä., tätig.

Seitenaufrufe: 0601644 | 6 Besucher | Letzte Aktualisierung: 04.07.2017 |   Login
Top